Wie Sie dieses Toolkit verwenden

Willkommen zum Toolkit für Kursleiter*innen. Dies ist ein Leitfaden für Sprachkursleiter*innen, die gut mit Freiwilligen arbeiten möchten, um geflüchtete Menschen zu unterstützen, die Sprache ihres neuen Landes zu erlernen.

Es wurde von Sprachkursleiter*innen von Bildungseinrichtungen aus fünf europäischen Staaten verfasst und inspiriert durch viele andere Kursleiter*innen und Gruppen, mit denen wir uns im Zuge unserer Recherche ausgetauscht haben. Kursleiter*innen und Freiwillige in ganz Europa finden innovative und effektive Lösungen, um geflüchtete Menschen bei Spracherwerb zu unterstützen, und wir werden einige dieser Projekte in diesem Toolkit präsentieren.

Es gibt eine große Vielfalt an Methoden, mit denen Freiwillige den Spracherwerb unterstützen können. Nicht jedes Kapitel dieses Leitfadens wird für jede unterrichtende Person von Bedeutung sein. Anstatt das Toolkit von Anfang bis Ende durchzulesen, sollte es als Begleitung, Unterstützung und Inspiration gesehen werden.

Die einführenden Abschnitte des Toolkits gehen auf den größeren Kontext von Freiwilligenarbeit ein und untersuchen ihre Anwendbarkeit. Was sind konkrete Nutzen und Fallen, wenn Freiwillige im Prozess des Sprachelernens involviert sind? Wie können effektiv hilfreiche Freiwillige angeworben werden? Wie etabliert man eine gute und professionelle Beziehung zu der neuen Freiwilligen? Wie ist es möglich, eine effektive Einführung und Evaluierungspraxis mit Freiwilligen zu gestalten? Der Großteil dieses Toolkits ist jedoch den praktischen Ideen und Werkzeugen für den Unterricht gewidmet- mit einem Fokus auf Übungen und Aktivitäten, die Freiwilligen effektiv miteinbeziehen. Die meisten Kursleiter*innen werden mit den Freiwilligen in Unterrichtssituationen arbeiten- die hier im Leitfaden angeführten Übungen reflektieren genau diese Situationen. Die Aktivitäten sind unabhängig von Beamern oder digitalen Whiteboards anzuwenden, damit dieses Toolkit für möglichst viele Kursleiter*innen von Nutzen ist.

Am Ende dieses Toolkits befinden sich einige Texte zur Reflexion und Hinweise zur Evaluierung. Durch nuanciertere Fragen zu unserer Arbeit haben wir unser Unterrichtspraxis verbessern können. Bei gutem Unterricht geht es oft entweder um die innere Einstellung oder technische Fertigkeit. Die Zusammenarbeit mit Freiwilligen im Sprachunterricht für Flüchtlinge stellt keine Ausnahme dar.

Download Gesamtes Toolkit für Kursleiter*innen als PDF

„Mein Freiwilliger war großartig. Wir hatten im Unterricht ein älteres Ehepaar, der Mann hatte Hör-schwierigkeiten, das machte es für ihn schwierig, an Gruppendiskussionen teilzunehmen. Der Freiwillige sprach deren Sprache und konnte separat mit den beiden arbeiten und eine eigene Diskussion zur selben Zeit führen und sichergehen, dass es ihnen gut ging. Es war einfach so hilfreich, diese Freiwillige zur Seite zu haben.”

 

Lehrkraft, UK

Drucken/Download:

Gesamtes Toolkit als PDF